Provisorische Büroklimatisierung

Juli 2015 - Mobiles Klimagerät für's Büro

 

Unser Büro am Standort Recklinghausen hat sich in den letzten Tagen so aufgeheizt, dass wir zum letzten Mittel greifen mussten - eines der letzten verfügbaren mobilen Klimageräte kommt bei uns selbst zum Einsatz.

Schnell ein Monoblock-Klimagerät AC 10 mit dem Stapler auf das Treppenpodest vor dem Eingang platziert und die Luftschläuche für die Kaltlufteinbringung durch's Oberlicht geführt und befestigt.

Jetzt noch per Verlängerung ans 230V-Stromnetz und nach etwa einer halben Stunde war es im gesamten Bürotrakt breits merklich kühler.