Mobile Kälte in der Kunststoffproduktion

September 2016 - Hersteller von Umreifungsbändern mietet mobile Kältemaschine

 

Unser Kunde gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Systemen zur Transportgutsicherung. Jedes Jahr im Sommer unterstützen wir seine Bestandskälteanlage mit einer 150 kW Mietkältemaschine. Hiermit werden Qualität und Durchsatzzahlen auch bei erhöhten Außentemperaturen sichergestellt.

Bei der Herstellung der Kunststoffbänder im Bahnenextrusionsverfahren sind die Qualität der Extrusionsdüsen und die Kontinuität der geförderten Extrusionsmenge ausschlaggebend - eine konstante Temperatur der Kühlstrecke ist hierbei unausweichlich.

Hintergrund: Umreifungsbänder aus Kunststoff haben in vielen Bereichen der Transportsicherung das Stahlband bereits ersetzt. Hochwertige Kunststoffbänder stehen heutzutage Stahlbändern qualitativ fast in nichts mehr nach.
Hochwertige Kunststoff-Umreifungsbänder aus PP oder PET haben eine höhere Elastizität in der Ausdehnfähigkeit als Stahlband, profitieren jedoch besonders durch ihre hohe Rückdehnfähigkeit, die Stahlbänder nicht haben.

 

Quelle: http://www.transpak.de