Freikühlung Kaltwassersatz

Luftgekühlte Kaltwassersätze mit integrierter Freikühlung und hermetischen Scroll-Verdichtern mit Kälteleistungen von 51-466 kW

 

Freikühler können den Energiebedarf zur Kühlwasserkühlung deutlich reduzieren ohne zum Beispiel die technischen Nachteile von Kühltürmen in Kauf nehmen zu müssen.

Besonders Extruder und Pressen liefern oft sehr hohe Rücklauftemperaturen. Die häufig eingesetzten Kühlturme bereiten Probleme wie

  • verschmutztes Wasser
  • permanenten Wasserverlust
  • unzureichende Kühlung bei hohen Umgebungstemperaturen
  • Mehrkreissysteme, wenn sauberes Kühlwasser benötigt wird

Bis zu 70% Energie einsparen mit dem Einsatz eines Kaltwassersatzes mit freier Kühlung

Das warme Rücklaufwasser wird zuerst über die Umgebungstemperatur in einem großflächigen internen Freikühlregister gekühlt und gelangt danach in den Verdampfer des Kaltwassersatzes. Dieser ist so geregelt, dass er nur noch die Differenz zur gewünschten Vorlauftemperatur erzeugt.

So reicht bei niedrigen Außentemperaturen der Einsatz des Freikühlregisters. Im Sommer schalten die Kompressoren zu und kühlen das Wasser weiter herunter.

Dieser Prozess ist gleitend geregelt, so dass gegenüber einem herkömmlichen Kaltwassersatz ohne freie Kühlung die Energieeinsparung bis zu 70 Prozent betragen kann. Je höher die Kühlwassertemperatur, umso größer ist der Energiespareffekt.

Um den Effekt der freien Kühlung bei Standard-Mietkältemaschinen nutzen zu können, schalten wir vor den entsprechenden Kaltwassersatz einen Trockenkühler. Letzterer übernimmt die Funktion des Freikühlregisters.

Für den dauerhaften Einsatz bieten wir auch Kaltwassersätze mit integrierter freier Kühlung zum Kauf oder Leasing an.

 

MTA ARIES freecooling

Luftgekühlte Kaltwassersätze mit integrierter Freikühlung und hermetischen Scroll-Verdichtern mit Kälteleistungen von 51-177 kW.

MTA PHOENIX freecooling

Luftgekühlte Kaltwassersätze mit intergriertem Freecooling, Kältemittel R407c.
Mit halbhermetischen Doppelschraubenverdichtern, Kälteleistung 170 - 449 kW

MTA AQUA free

Modulare Freikühler für Kombinationen mit den Kältemaschinen Aries tech, Galaxy tech und Phoenix Plus, die einen normalen Kaltwassersatz in eine Freikühlanlage umwandelt. Kälteleistungen von 242 bis 466 kW pro Modul.