Ab in die Sommerfrische – mit Mietkälte!

Deutschland steht auch 2019 vor einem Sommer mit Höchstwerten:

In der Industrie sind die Auftragsbücher vielerorts auch trotz leicht schwächelnder Konjunktur voll. Auf diversen Internetseiten haben mit Blick auf heiße Tage Dresscode-Tipps für Büroangestellte und Banker Konjunktur. Und auch bevorstehende Großevents werfen viel Licht, aber keine Schatten voraus. – Produktion auf Hochtouren, Hitze im Büro, stickiges Klima beim Konzert. Immer geht es darum, thermische Energie unter Kontrolle zu halten, die Menschen und Maschinen zu schaffen macht. Abkühlung für mehr Sommerfrische, lautet der Wunsch, wenn dieser Tage bei Delta-Temp das Telefon klingelt, um mit Mietkälte vorzusorgen.

Genau wie der Sommer 2018 soll auch sein Nachfolger um +3 °C wärmer als der langjährige jahreszeitliche Mittelwert (1961 bis 1990) ausfallen. „Was des einen Freud‘, ist des anderen Leid“, sagt bereits der Volksmund. Kinder freuen sich auf Hitzefrei und Abkühlung im Freibad oder See. Anderen bereitet der Blick auf Höchsttemperaturen weniger Vorfreude.

Industrie

So stellt die aktuelle Prognose der Meteorologen1 auch die Verantwortlichen in der industriellen Produktion erneut vor große Herausforderungen. Sei es, weil die Hallenklimatisierung auch trotz +35 °C Außentemperatur stabil auf +18 °C gehalten werden muss. Oder weil wetterbedingte Hitze die nötige Kühlung der Prozesse ungünstig beeinflussen kann, besonders wenn Produktionsspitzen zu meistern sind. Drei Beispiele:

  • In der Antriebs- und Motorenherstellung wächst die Wärmeentwicklung analog zur Größe der zu kühlenden Anlagen, auf denen Antriebe und Motoren gefertigt werden. Die Kühlanlage ist stark gefordert. Wirken zusätzlich steigende Hallentemperaturen auf die Prozesskühlung, können schnell zusätzliche Kältebedarfe entstehen, die das hauseigene System überlasten.
  • Bei der Herstellung von Fernseh- und Computerbildschirmen sind die Umgebungsbedingungen auf niedrigen Temperaturen und trocken zu halten, um Korrosion und Kondensation vorzubeugen. Ein wärmeres Hallenklima angesichts steigender Außentemperaturen bei zu gering ausgelegter Kälteversorgung wäre da „Gift“.
  • Auch von Fertigungsprozessen für Telekommunikation, LED oder Halbleitern sind Feuchtigkeit und Hitze fernzuhalten.

Banken und Büros

Ortswechsel: In Banken und Büros kursieren bereits Wochen vor dem kalendarischen Sommeranfang (21. Juni) die besten Hitzewitze. Frage: Welche Sprache spricht man in der Sauna? Antwort: Natürlich Schwitzerdeutsch! 2018 soll es auf Mitarbeiterversammlungen zu regelrechten Dresscode-Wahlen gekommen sein. Das Motto: So seriös wie nötig. So viel Sommer wie möglich. Es ist kein Geheimnis, dass die kommenden heißen Tage Bank- und Büroangestellten bereits im Frühjahr Schweißperlen auf die Stirn treiben. Auch im Sinne zufriedener Kunden. – Die Beruhigungspille: Auf die hauseigene Klimatechnik war bis jetzt immer Verlass...

Events Klimatisierung

In Köln (13. Juni), Berlin (6. Juli), München (23. August) und Mannheim (25. August) werden die Metal-Legenden von Metallica den deutschen Konzertsommer um ein Ereignis reicher machen und mit ihrer Musik Zigtausende Fans beglücken. Warme Sommernacht. Tanzende Menschen, dicht an dicht. Ein Sound, der in die Beine geht. Stadionevents wie die Metallica-Konzerte kommen häufig ohne technische Kühlung aus, sieht man mal von PA-, Backstage- und Lebensmittel-Kühlung ab. Verlagert sich das Geschehen jedoch in Hallen, Großzelte oder Gebäudekomplexe von Unternehmen, ist eine funktionierende Kühlung alternativlos.

Vorsorgen mit Mietkälte

Solange die hauseigene Kältetechnik reibungslos funktioniert, nicht gewartet oder umgebaut werden muss und kein Hochsommer vor der Tür steht, besteht kein Anlass zur Sorge. Und genau genommen besteht generell kein Anlass zur Sorge.

Schließlich hält Delta-Temp, Ihr Spezialist für Mietkälte, (nicht nur) für die Sommermonate viele leistungsstarke mobile Kälte- und Klimaanlagen bereit. Nutzen Sie unsere Erfahrung, unser Wissen und unsere große Mietflotte an Kaltwassersätzen, Lüftungsgeräten und Klimazentralen für eine stabile Kälteversorgung.

Stimmen Sie dieser Tage mit uns einfach ohne Not und rechtzeitig Ihre Kältebedarfe ab. Wir beraten Sie gerne. So können Sie und wir perfekt planen. So sind Sie auf der sicheren Seite in Sachen Sommerfrische durch Mietkälte. Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt!

MEHR ERFAHREN 0800 40 48 120

1:   https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wetter-jahreszeiten/sommer.html