Mobile Kühlung für Chemie- und Pharmabranche

Mobile Kühlung für Chemie- und Pharmabranche 

In der Chemie- und Pharmabranche weiß man um die Bedeutung einer konstanten Kühlung. Diese gilt es, sowohl in der Herstellung als auch im Rahmen der Logistik sicherzustellen. Im Kern geht es um die Erfüllung hoher gesetzlich festgeschriebener Qualitätsansprüche, ganz unabhängig von klimatischen Einflüssen. So unterliegen pharmazeutische Produkte mit Blick auf die Patientengesundheit oft der Vorschrift, von der Herstellung bis zur Ausgabe in der Apotheke eine unterbrechungsfreie Kühlkette einzuhalten. Ein mitunter störungsanfälliger, gleichwohl gangbarer Weg.

Schon leichte Temperaturschwankungen können z. B. für Impfstoffe das Aus bedeuten. Sie verlieren dann schnell ihre Wirksamkeit und müssen vernichtet werden. Sehr ähnlich verhält es sich bei Blutkonserven, Infusionen, Bakterienkulturen, chemischen Reagenzien und bestimmten human- oder tiermedizinischen Pharmazeutika. So kommt das folgende fiktive, aber durchaus an Erfahrungen aus der Praxis orientierte Szenario für alle Beteiligten bereits dem Worst Case sehr nahe.

Notfall im Pharmaunternehmen – Kältemaschine streikt

Medikamentenlager kühlen

Schon seit Wochen läuft die hauseigene Kälteversorgung des Logistikzentrums einer global tätigen Pharmaziegruppe „unrund“. Noch hofft man, die Sache intern regeln zu können, fragt aber zur Sicherheit bereits bei der Delta-Temp GmbH nach mobilem Ersatz für den Fall der Fälle an. Dieser tritt schneller als befürchtet ein. Praktisch von jetzt auf gleich versagt der Kompressor der eigenen Kältemaschine den Dienst. Würde das Pharmaunternehmen auf das schnell bestellte Ersatzteil warten (Lieferzeit: aufgrund der aktuellen Lage 6 Monate). Jetzt ist schnelles Handeln zum Schutz der gelagerten Medikamente gefragt.

Mit einer mobilen Kälteversorgung kann der Kühlausfall schnell überbrückt werden. Über Nacht ist ein 300 kW starker, luftgekühlter Kaltwassersatz vom Typ DT 320 mit sechs axialen Ventilatoren geliefert und mit der kundeneigenen Belüftungstechnik gekoppelt. Die betroffene Halle des Logistikzentrums wird wieder mit Kälte versorgt. Lagerung, Verpackung und Versand der Pharmagruppe können dank Mietkälte unvermindert fortgesetzt werden.

Mietkälte – Kältebedarf rechtzeitig abstimmen

Unser Beispiel zeigt: Gut beraten ist, wer sich in Sachen Lager- oder Prozesskühlung rechtzeitig nach geeignetem mobilem Ersatz umschaut. Ein plötzlicher Ausfall oder die der Sommerhitze geschuldete zu geringe Leistung der hauseigenen Technik kann sehr unangenehme wirtschaftliche Folgen haben. Setzen Sie dabei auf einen Dienstleister,

  • der über eine langjährige Erfahrung in der Kälte- und Klimatechnik verfügt,
  • der viele Leistungsprofile bedarfsweise bedienen und
  • Ihnen auf Basis einer erstklassigen Logistik unverzüglich helfen kann.

Delta-Temp ist seit 2006 an 365 Tagen für seine Kunden da, hat viel Know-how im Bereich der Mietkälte für die Chemie- und Pharmabranche vorzuweisen. Wir verfügen über eine der größten Mietflotten Europas für Kälte- und Klimalösungen mit einem Leistungsspektrum von sechs bis 1.500 Kilowatt, können nahezu jeden Kundenbedarf bedienen. Wir sind europaweit mit zahlreichen Standorten sowie einem Netz an regionalen Fachpartnern vertreten, bieten Ihnen ab Erstanruf einen 24/7-Service.

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne stimmen wir mit Ihnen am Telefon oder per E-Mail Ihre Bedarfe ab. Je eher, je besser. So bringen Sie plötzliche Ausfälle der eigenen Kälte- oder Klimatechnik oder neue wetterbedingte Hitzerekorde, wie sie auch für das Jahr 2020 vorhergesagt werden, gar nicht erst in die Nähe eines Worst Case.

Mietkälte von Delta-Temp für Chemie und Pharma

Kurz gesagt kommt unsere Mietkälte in der Prozesskühlung und in der Klimatisierung von Hallen, Räumen, Laboren, Lagern und Großzelten zum Einsatz: bei erhöhten Außentemperaturen, bei Kapazitätssteigerung, bei Ausfall, Wartung, Umbau oder Modernisierung. Mögliche Anwendungsbereiche sind:

  • die Reduzierung von Standzeiten,
  • die Aufrechterhaltung der Temperierung während der Modernisierung der hauseigenen Technik, z. B. bei Kältemittelumstellung.

Delta-Temp hilft Ihnen gerne dabei und ist auch in Zeiten der Corona-Krise für Sie da. Stimmen Sie mit uns bereits im Frühling ab, was Sie im Sommer benötigen. Unsere große Mietflotte mit professioneller Kälte- und Klimatechnik ist sehr gefragt. Wir freuen uns auf Ihr Projekt und beraten Sie gerne!

JETZT ANFRAGEN 0800 40 48 120