Mietkälte-Versorgung während der Pandemie

Kontinuierliche und zuverlässige Kälteversorgung in Zeiten von Corona.

Das Virus hat unsere Gesellschaft fest im Griff. Während das öffentliche Leben nahezu stillsteht, laufen Test- und Impfzentren auf Hochtouren. Neben den Herausforderungen, die die Krise ohnehin schon tagtäglich für unser privates und berufliches Leben sowie die gesamte Wirtschaft und Industrie bereithält, sind Verantwortliche in ihrem Zuständigkeitsbereich der Kältetechnik, Kälteversorgung, Prozesskühlung u.v.m. immer wieder aufs Neue gefordert.

Es kommt vermehrt zu Lieferengpässen. Dringend benötigte Ersatzteile für Kälteanlagen bilden da keine Ausnahme. Es muss zum Teil mit erheblichen Verzögerungen gerechnet werden, wie z.B. auch die Havarie der Ever Given im Suezkanal gezeigt hat. Der wirtschaftliche Schaden, der aufgrund der nötigen Maßnahmen zur Eindämmung der Virus-Verbreitung entstanden ist, könnte im Sommer weiter Fahrt aufnehmen: Ohne Kühlung der Prozesse und Produktionshallen drohen weitere Stillstandszeiten. Problematisch kann es auch für die Logistik der Pharma-, IT-, Chemie- und der produzierenden Industrien werden.

Fortlaufenden Betrieb gewährleisten

Im Bereich der Prozesskühlung können Ausfälle und technische Probleme spürbare wirtschaftliche Auswirkungen haben. Daher ist es wichtig, immer einen „Plan B“ als Überbrückungslösung parat zu haben, um bei Ausfällen den reibungslosen Betrieb sicherstellen zu können. Delta-Temp steht Ihnen als kompetenter Partner für Mietkälte zur Verfügung. Gemeinsam ermitteln wir Ihren individuellen Kältebedarf und bieten Ihnen, mit einer der europaweit größten Geräteflotten für Mietkälte, garantiert die passende technische Lösung.

Mit Mietkälte wirtschaftliche Schäden verhindern

Die Corona-Pandemie hat bereits zahlreiche Betriebe unterschiedlicher Branchen in die Knie gezwungen. Die Umsätze sind entweder komplett weggebrochen oder auf ein Minium gesunken. Trotzdem muss es irgendwie weitergehen. Was kann man aber tun, wenn die eigene Kälteanlage unerwartet ausfällt und die finanziellen Mittel für die Anschaffung einer neuen Anlage fehlen? Hier kann mit Mietkälte die kurzfristige Liquidität gehalten und das Problem gelöst werden.

Corona: Medizinischen Betrieb am Laufen halten

Ob Krankenhäuser, Ärzte, intensivmedizinische Versorgung, Test- oder Impfzentren – der medizinische Betrieb muss unbedingt und uneingeschränkt fortgeführt werden. Neben der Kühlung von hochtechnologischen Geräten wie z.B. MRT-Scannern bringt vor allem der bevorstehende Sommer große Herausforderungen für die zahlreichen Corona-Testzentren in Deutschland mit sich. Seit Ende 2020 haben deutschlandweit zahlreiche Impfzentren ihre Arbeit aufgenommen. Je nach örtlichen Begebenheiten haben die Zentren eine Impfkapazität von einigen Hundert, bis hin zu mehreren Tausend Menschen pro Tag und bringen unterschiedliche Herausforderungen mit sich. Sensible Impfstoffe müssen auf konstant niedriger Temperatur gehalten werden, große Ansammlungen von Menschen, die auf ihre Impfung in den provisorisch eingerichteten Räumlichkeiten warten, verursachen einen Bedarf an ständig strömender Frischluft und das Arbeitsschutzgesetz zur Einhaltung von Temperaturen muss auch beachtet werden.Mit den passenden Lösungen für jede Raumgröße kann Delta-Temp auf die individuellen Anforderungen jedes Test- bzw. Impfzentrums reagieren und diese innerhalb von nur 24 Stunden mit Klimageräten ausstatten.

Erhöhter Kältebedarf in Rechenzentren

Die Corona-Pandemie hat zu einem regelrechten Online- und Digital-Boom geführt. Online-Shopping und digitale Veranstaltungen gewinnen immer mehr Zuspruch. Zudem haben zahlreiche Unternehmen ihr Angebot an Homeoffice und mobiler Arbeit stark ausgebaut. Im Zuge dessen ist auch der Bedarf an und Zugriff auf IT-Lösungen und Serverräume gestiegen. Um Ausfälle zu vermeiden und ganze Wirtschaftszweige am Laufen zu halten, muss hier eine kontinuierliche und zuverlässige Kühlung gewährleistet sein. Angesichts der anstehenden Sommermonate können Verantwortliche schon mal nervös werden: Reicht die Kälteleistung aus?

Egal ob Überbrückungslösungen bei Ausfällen oder Wartungsarbeiten, oder um eine punktuelle erhöhte Kälteleistung zu Spitzenzeiten zu gewährleisten – mit mobilen Mietkälte-Lösungen, die unkompliziert und umgehend bei Ihnen vor Ort in Betrieb genommen werden können, bieten wir Ihnen schnelle Unterstützung.

Wir sind für Sie da

Ob vor, während oder nach der Corona-Krise – Delta-Temp ist Ihr kompetenter Partner für die Vermietung und auch den Verkauf sowie die Wartung mobiler Kaltwassersätze, Klimaanlagen und Heizgeräte. Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen Ihren Kältebedarf und bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen mit modernsten Maschinen. Wartungs- oder Reparaturkosten entstehen für Sie nicht. Dank flexibler Laufzeiten und modular erweiterbaren Installationen können Sie optimal planen und auf veränderte Umstände umgehend reagieren.

Jetzt Anfragen 0800 40 48 120